Wolfsblut Western Cape 15 Kg

Wolfsblut Western Cape 15 Kg

0 Beurteilungen 0 Beurteilungen
67,00€
Preis ohne Steuer 59,29€
Menge
-
+
Hersteller Wolfsblut
Art.Nr. 10006-WBWC15000
Verfügbarkeit Lagernd

WESTERN CAPE von Wolfsblut ist ein Hundefutter mit nur natürlichen Inhaltsstoffen und Fleisch als Hauptbestandteil, das eine tägliche gesunde Ernährung ermöglicht

Für das Trockenfutter WESTERN CAPE werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet:

  • Die Hauptzutat ist eiweißreiches, kalorienarmes Straußenfleisch in Lebensmittelqualität (vorwiegend Muskelfleisch) von südafrikanischen Tieren aus der Freilandhaltung
  • Das in WESTERN CAPE enthaltene Straußenfleisch
    • ist unbelastet von Medikamenten und Hormonen,
    • enthält viel Eiweiß, B-Vitamine und Mineralstoffe,
    • verfügt über die Spurenelemente Zink, Eisen und Selen
  • Süßkartoffeln, Banane und Kürbis enthalten eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen
  • Kaktusfeige, Papaya, Weißdorn und Brennnessel liefern wertvolle Vitalstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe
  • WESTERN CAPE von Wolfsblut verzichtet auf jegliche nicht gesunden Zusatzstoffe. Deshalb ist die Zusammensetzung
    • ohne Getreide, weil
    • Getreide keine natürliche Nahrung für Fleischfresser ist,
      • Getreide zu den häufigsten Allergieauslösern bei Hunden zählt,
      • Getreide als wesentlicher Bestandteil der Tiermast ein schnelles Wachstum u. a. des Knochengerüstes bewirkt
    • ohne Gluten
    • ohne industriell hergestellten Zucker
    • ohne Geschmacksverstärker
    • ohne Soja und keine künstliche Farb- und Konservierungsstoffe
  • Dieses Trockenfutter eignet sich auch für Allergiker und allergiegefährdete Hunde
  • Straußenfleisch ist geschmacklich dem Rindfleisch nahe und wird daher sehr gerne gefressen

Ernährung die sich an der Natur orientiert und zusätzlich die Bedürfnisse moderner Hunde berücksichtigt

Der Wolf, Stammvater unserer Hunde, frisst in erster Linie Fleisch und Fisch. Aber auch Früchte, Kräuter und Gemüse stehen auf seinem Speiseplan. Pflanzliche Nahrung befindet sich häufig im Magen seiner Beutetiere oder wird gezielt gesucht und gefressen. Fleisch, Fisch und Pflanzen liefern dem Wolf alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe. Deshalb enthält das Hundefutter WESTERN CAPE von Wolfsblut neben der Hauptzutat Straußenfleisch auch Süßkartoffeln, Banane und Kürbis sowie Kaktusfeige, Papaya, Weißdorn und Brennnessel

Wolfsblut bezieht darüber hinaus moderne Erkenntnisse zu den Bedürfnissen unserer Hunde ein. Daher enthält WESTERN CAPE auch die Naturstoffe Moringa und Topinambur.

  • Moringa oleifera wird auch Meerrettichbaum genannt und gehört zur Familie der Bennussgewächse. Außergewöhnlich an dieser Pflanze ist die für Säugetiere besonders hohe Konzentration an nutzbringenden Stoffen.
    Dazu gehören im Wesentlichen:
    • 7 Vitamine (A, B1, B2, B3, C, E, K)
    • Antioxidantien
    • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
    • 10 Aminosäuren (Arginin, Histidin, Lysin, Tryptophan, Phenylalanin, Methionin, Threonin, Leucin, Isoleucin, Valin)
    • 14 Mineralstoffe und Spurenelemente, darunter Eisen und Zink
  • Offenbar führen sowohl der hohe Gehalt, als auch das Mengenverhältnis an Vitalstoffen und sekundären Pflanzenstoffen zu einer Stärkung des Immunsystems, weshalb Moringa oleifera so viele positive Wirkungen für den Erhalt der Gesundheit nachgesagt werden. Verschiedene wissenschaftliche Studien belegen, dass der Saft aus den Blättern eine antimikrobielle Wirkung besitzt, der unter anderem das Bakterienwachstum hemmt (1, 2, 3, 4)
    • Yucca Schidigera ist ein Wüstengewächs, das ein Wuchshöhe von bis 3,5 m erreichen kann und der Palmlilien Gattung zugeordnet wird. In der Volksmedizin wird der Yucca Pflanze eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Laut einer wissenschaftlichen Studie, durchgeführt in 2001 am Waltham Center für Tierernährung vermindert Yucca Schidigera deutlich Blähungen.(5)

    Das Hundefutter WESTERN CAPE von Wolfsblut vereint Ursprünglichkeit mit modernsten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen. Es ermöglicht Ihnen, Ihren Hund Tag für Tag natürlich, artgerecht und damit gesund zu ernähren.


    Zusammensetzung:
    Straußenfleisch (26 %), getrocknetes Straußenfleisch (20 %), Straußenöl (9 %), Banane (8 %), Süßkartoffel, Moringa, Kartoffel, Kürbis, Kichererbsen, Mineralstoffe, Weiße Bete, Topinambur, Quinoa, Papaya, Petersilie, Kaktusfeige, Yucca Schidigera Extrakt, Spinat, Möhre, Thymian, Majoran, Oregano, Salbei, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Tomaten, Brennnessel, Weißdorn, Löwenzahn, Ginseng

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg:
    Vitamine: Vitamin A (als Retinylacetat) 21.871 IU, Vitamin D3 (als Cholecalciferol) 1.471 IU, Vitamin E (als Alpha Tocopherol Azetat) 710 IU, Taurin 1.000 mg; Spurenelemente: Eisen 88,96 mg, Kalziumjodat wasserfrei 1,58 mg, Kupfer 23,05 mg, Mangan 40,93 mg, Zink 159,86 mg, Selen 0,23 mg; Aminosäuren: DL-Methionin 2.126 mg, L-Carnithin 82 mg  

    Analytische Bestandteile:
    Rohprotein 26 %
    Rohfett 16 %
    Rohfaser 3,5 %
    Rohasche 8,5 %
    Feuchte 8 %


    Quellen:

    *1 Murakami A, Kitazono Y, Jiwajinda S, Koshimizu K, Ohigashi H (1998). Niaziminin, a thiocarbamate from the leaves of Moringa oleifera, holds a strict structural requirement for inhibition of tumor- promoter-induced Epstein-Barr virus activation. Planta Medica. 64: 319-323.
    *2 Moyo B, Masika, PJ, Muchenje V (2012). Antimicrobial activities of Moringa oleifera Lam leaf extracts. African Journal of Biotechnology 11(11): 2797-2802.
    *3 Peixoto JRO, Silva GC, Costa RA, Lira de Sousa Fontenelle J, Vieira GHF, Fonteles Filho AA, Silva RH, Vieira F (2011). In vitro antibacterial effect of aqueous and ethanolic Moringa leaf extracts. Asian Pacific Journal of Tropical Medicine, 2011, 4 (3): 201-204.
    *4 Sumitha J, Chairman K, Padmalatha C, Ranjit Singh AJA (2015): Antibacterial Efficacy of Moringa oleifera and Tabernaemontana divaricata Flower Extracts on Occular Pathogens. International Journal of Current Microbiology and Applied Sciences 2015, 4 (5): 203-216.
    *5 Giffard CJ, Collins SB, Stoodley NC, Butterwick RF, Batt RM (2001), Administration of charcoal, Yucca schidigera, and zinc acetate to reduce malodorous flatulence in dogs. J Am Vet Med Assoc. 218(6):892-6.


     

    Produktbilder


    Wolfsblut Western Cape ADULT Trockenfutter für Hunde mit Strauß und Banane - 15 kg